Autarkes Dorf für alternatives Leben

Es gibt viele innovative Projekte, Technologien und Initiativen, welche mit viel Enthusiasmus an der Verbesserung der Welt arbeiten. Leider "werkelt" meist jeder für sich und kommt dadurch mit seiner Idee nicht über einen gewissen Punkt hinaus.

Um Synergieeffekte zu erzeugen und zu nutzen, werden wir mit Partnern zusammen ein autarkes Dorfprojekt fördern. Dieses einzigartige Projekt wird ein Hort für

  • alternative Technologien,
  • freie Kindergärten und Schulen,
  • freie Medien,
  • naturnahes Bauen,
  • Werkstätten,
  • friedensbewegte Menschen,
  • uvw


sein.

Stellten Sie sich einen Ort vor, an dem alternative Menschen, zukunftsweisende Technologien und Konzepte zusammenkommen um gemeinsam ein autarkes Dorf aufzubauen. Sicher sehen sie die großartigen Möglichkeiten schon vor Ihrem Auge!

Um als Beispiel für viele weitere freie Dörfer zu fungieren, wird der Prozess wisschenschaftlich begleitet und die Erkenntnisse danach veröffentlicht. So können sich andere an diesen Erfahreungen orientieren und eigene freie Dörfer etablieren.


Stück für Stück entsteht so die neue Welt, wie wir sie uns alle vorstellen.

Unten können Sie einen Teil der geplanten Projekte sehen. Wir werden Stück für Stück immer mehr Informationen preisgeben und die Fortschritte päsentieren. Im ersten Quartal 2020 wird wird eine eigene Internetseite für das Dorfprojekt veröffentlicht werden.

Sie möchten sich beteiligen?
Dann klicke hier oder unten auf den Banner.

 


Medienzentrum und TV Studio

Forschungszentrum Technik

Elterninitiative "Kinderreich"

Humanitär arbeitende "Vollbank" - Die Gemeinwohlbank

Schulungszentrum

Zentrales Gemeindehaus



"So viel hat der Mensch vom Wissen, wie er in die Tat umsetzt"